ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Wo würdet ihr suchen?

Alle Themen rund um Schatzsuche und Sondengehen, Einsteigertipps, Fundplatzrecherche.

Beitragvon Steffen » Di 3. Okt 2017, 23:20

Ziegenbock hat geschrieben:Kommst du noch in unsere Gegend dann gehen wir mal zusammen würde mich freuen. :thumbup


Nur noch im Urlaub. Die stressige Zeit ist für mich vorbei ich arbeite nur noch von 9 bis 16 Uhr.
Bin aber oft hier im Forum und hab auch Whats.
Der Kaufmann sprach "Lieber Gott, du hast mir aus dem Mutterleib geholfen, du wirst mir auch über den Spessart helfen!"
Leider hat er seine Münzen nie wieder gesehen wie auch sein eigen Leben nicht.
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1221
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spessart Diggers
Metallsonde: modifizierter Teknetiks G2

Information

Beitragvon Ziegenbock » Mi 4. Okt 2017, 06:50

Hast PM.
LG Ziegenbock
Ziegenbock Online

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 9. Sep 2017, 18:06

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Schatzsuche und Sondengehen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste