ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2019)
>>> Detektorcheck.de - Vergleichsportal für Metalldetektoren <<<

NFG beantragen/beantragt

Beitragvon Gobbel-Bob » Mo 8. Apr 2019, 13:40

Ich habe direkt Frau Dr. Sandra Sosnowski eine Email geschickt...Die Antwort kam dann relativ schnell. Frau Fleschner ist für die Korrespondenz verantwortlich, die regelte das dann im Anschluss alles.
Auch die Einladung zum Gespräch kam recht zügig und lief zu meiner Überraschung sehr cool ab...
Echt nette Leute dort...wirklich! :jump:
NFG wurde auch schon genehmigt,zumindest für das " Scherbenjahr "... :thanks
...memento mori
Gobbel-Bob Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 41
Registriert: So 7. Apr 2019, 17:12
Wohnort: Limburg-Weilburg
Metallsonde: Metallplatte im Knie

Information

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Sondengänger in Hessen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast