Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Fundaufbewahrung

Hier könnte Ihr Eure Sammlung präsentieren.

Moderator: DHS

Beitragvon siggi » Sa 25. Nov 2017, 07:06

IMG_8444.JPG
IMG_8443.JPG
IMG_8439.JPG
IMG_8441.JPG
IMG_8441.JPG
Meine Frau hat in ihrem Büro einen Aktenschrank ausrangiert. 30 Schubladen, 10 Laden
a - 25 x 32 x 5 cm und 20 Laden a - 25 x 32 x 2 cm. Ob ich den gebrauchen kann für meine ganzen Fundsachen ?
Ich sagte ja. Nun steht das Schränckchen direkt neben dem PC in meinem kleinem Computerzimmer.
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
siggi Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mai 2013, 21:54
Metallsonde: ace250

Information

Beitragvon siggi » Sa 25. Nov 2017, 07:08

IMG_8447.JPG
IMG_8446.JPG
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
siggi Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Di 21. Mai 2013, 21:54
Metallsonde: ace250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Zulu » Di 16. Jan 2018, 08:11

Sehr gute Idee :thumbup
So einen kleinen Schrank könnte ich auch gebrauchen :winken:
Habe im moment meine Sachen in Schraubenschrânkchen gelagert :mrgreen: :mrgreen:
Français non par le sang reçu mais par le sang versé.
Zulu Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 503
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 02:41
Metallsonde: Garett ACE 250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon G.Buchner » Di 16. Jan 2018, 12:07

Der Schrank ist Ideal. Nur die Einlage, da würde ich je nach Material verschiedenfarbiges Samtpapier verwenden.
https://www.google.de/search?biw=1366&b ... vJOHZWFAmk
G.Buchner Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1950
Registriert: Di 5. Aug 2014, 14:40
Wohnort: Deutschland

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Elias » Do 18. Jan 2018, 19:53

:thumbup :thumbup

Sieht echt klasse aus, gute Idee.
Elias Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 174
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:30
Wohnort: MV
Metallsonde: Garrett ACE 300i Garrett Pinpointer

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Sammlungen Antike bis Neuzeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste