ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

greift Kinderknete Münzen an ?

Hier könnte Ihr Eure Sammlung präsentieren.

Moderator: DHS

Beitragvon Ebinger1 » Mo 13. Jan 2014, 14:55

Ich möchte meine Sammlung ein wenig umdekorieren und dazu verschiedene Münzen mit Hilfe von Kinderknete auf tonscherben fixieren...

Hat das schon einmal jemand hier versucht und kann mit etwas dazu sagen?

Speziell interessiert mich:

- Greift die Kinderknete Münzen aus Bronze, Silber, Kupfer, Gold,... an?

. Hält die Knete die Münzen auch noch nach einem längeren Zeitraum fest?

- Gibt es ein besseres Material um die Münzen zerstörungsfrei auf den Trägern zu halten?

:thanks
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information

Werbebanner

Beitragvon Oberscherge » Mo 13. Jan 2014, 15:09

Loch rein bohren und Schraube rein :mrgreen: :mrgreen: .

ne Spass, kennst du das Prinzip von Probepäckchen auf Zeitschriften? da ist immer ein Kleber auf Silikonbasis drauf, den man eigentlich rückstandslos entfernen kann. würde das aber mal als "Trockenübung" an weniger wertvollen Stücken gleichen Materials testen. frag doch mal bei einer Druckerei nach, was die genau nehmen und wo man das beziehen kann und wie es verarbeitet wird...war grad ne spontane Idee :popcorn: .

Beste Grüsse
Oberscherge
Oberscherge Offline


 

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Majo » Mo 13. Jan 2014, 15:18

Ich kleb meine Sachen die wieder abnehmbar sein sollen mit Pattex Montage Klebe-Strips die wiederablösbar sind . Kann die aber nicht wirklich sagen ob die Münzen angreifen?
Majo Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 166
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 11:56
Metallsonde: XP Deus

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Mo 13. Jan 2014, 15:42

Ebinger1 hat geschrieben:Ich möchte meine Sammlung ein wenig umdekorieren und dazu verschiedene Münzen mit Hilfe von Kinderknete auf tonscherben fixieren...

Hat das schon einmal jemand hier versucht und kann mit etwas dazu sagen?

Speziell interessiert mich:

- Greift die Kinderknete Münzen aus Bronze, Silber, Kupfer, Gold,... an?

. Hält die Knete die Münzen auch noch nach einem längeren Zeitraum fest?

- Gibt es ein besseres Material um die Münzen zerstörungsfrei auf den Trägern zu halten?

:thanks


Ich würde sagen das Kinderknete deine Münzen nicht angreift, aber wenn die Knete austrocknet wird die Haftung sicherlich schlechter.

Unter Umständen würde säurefreies Silikon dauerhaft und auf Unebenheiten am besten kleben, aber bis das Silikon trocknet müßtest du die Münzen fixieren...zu langwierig und kompliziert.....versuchs vielleicht mit doppelseitigen Spiegelklebeband !
Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon oli03 » Mo 13. Jan 2014, 16:25

Du kannst doch Münzen nicht mit Pattex oder Silikon ankleben. Das greift die Münze an. Es entstehen Flecken die du auf keiner Münze willst. :weisheit: :weisheit:
oli03 Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 385
Registriert: Do 24. Okt 2013, 20:38
Metallsonde: EuroTek PRO LTE

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Majo » Mo 13. Jan 2014, 16:28

@Oli, kennst du die Klebestrips die ich meine??? Das ist wie nen Kaugummi und ich bin mir sicher das das keine Flecken hinterlässt. Was ich natürlich bei Münzen nicht sagen kann da ich ja Münzen noch nirgends drankleben musste.
Majo Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 166
Registriert: Sa 7. Sep 2013, 11:56
Metallsonde: XP Deus

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Oberscherge » Mo 13. Jan 2014, 16:32

Spiegelklebeband :shock: ???

Die bekommt man ja nie wieder ab...da kann man ja gleich Siga Sicral nehmen :mrgreen: .

also wenn du das meinst was mir vorschwebt, denn kannst du gleich karosseriekleber nehmen :ironie

Beste Grüsse
Oberscherge
Oberscherge Offline


 

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Mo 13. Jan 2014, 16:48

Oberscherge hat geschrieben:Spiegelklebeband :shock: ???

Die bekommt man ja nie wieder ab...da kann man ja gleich Siga Sicral nehmen :mrgreen: .

also wenn du das meinst was mir vorschwebt, denn kannst du gleich karosseriekleber nehmen :ironie

Beste Grüsse
Oberscherge


Ach, daß Klebeband geht wieder ab...für eine Münze nimmt man doch nur ein Stück von vielleicht 5mm² gerade das die Münze noch hält.

http://www.klebeshop24.de/KM-866-doppel ... 3godyhkAwg
Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Oberscherge » Mo 13. Jan 2014, 16:53

Hr.Kaleu hat geschrieben:
Ach, daß Klebeband geht wieder ab...



Dein Wort in Gottes Ohr, nicht das Ebinger den Schaukasten mit anhebt, wenn er die Münze mal zeigen möchte :mrgreen: :mrgreen:

Beste Grüsse
Oberscherge
Oberscherge Offline


 

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hr.Kaleu » Mo 13. Jan 2014, 16:59

Oberscherge hat geschrieben:
Hr.Kaleu hat geschrieben:
Ach, daß Klebeband geht wieder ab...



Dein Wort in Gottes Ohr, nicht das Ebinger den Schaukasten mit anhebt, wenn er die Münze mal zeigen möchte :mrgreen: :mrgreen:

Beste Grüsse
Oberscherge


War dann nicht meine Idee... :angst: :lol:
Hr.Kaleu Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3331
Registriert: Mo 25. Jun 2012, 15:59

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Nächste


  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Sammlungen Antike bis Neuzeit

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast