Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

Metalldetektor???

Deine Fragen zum Kauf einer geeigneten Metallsonde.

Beitragvon Jan2004 » Mo 14. Mai 2018, 21:19

Ich würde mir gerne einen neuen metalldetektor kaufen aber ich weiß nicht ob ich den Minelab go find 20 oder den EuroTek PRO LTE kaufen soll
Jan2004 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 14
Registriert: Mi 9. Mai 2018, 20:26

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon Olaf » Di 15. Mai 2018, 10:24

manchmal wäre es besser die Suchfunktion zu nutzen , statt den tausendsten Thread zu bereits vorhandenen Themen zu eröffnen :roll:

oh entschuldige hab grad gesehen ob go find 20 oder EuroTek PRO lte

den vergleich gab es so glaube ich noch nicht

kauf dir besser gleich den DEUS, spart dir Jahre des Ärgers und unnötige Buddelei, weil keines der beiden Geräte die in deiner Auswahl sind eine X/Y Anzeige hat
die spucken nur den Leitwert aus, und das allein ist kaum eine Aussage
Olaf Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 567
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:20

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Di 15. Mai 2018, 11:22

Da gibts was viel besseres fuer Dich hier im Forum. Haett ich mir nicht gerad den Minelab geholt waere es mit Sicherheit der geworden

viewtopic.php?f=268&t=13427
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 518
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Sinuhe20 » Di 15. Mai 2018, 23:15

Den Go-Find lieber nicht, schau dir am besten noch den Quest Q20 an.
Sinuhe20 Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 106
Registriert: Do 30. Jul 2015, 12:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Latricia » Mi 16. Mai 2018, 07:11

Also ich hab seit ca 1 Jahre den Adx von Xp. Ich würde ihn nicht mehr hergeben. Hab schon einiges und auch sehr schönes gefunden.
Latricia Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 447
Registriert: So 20. Aug 2017, 20:13
Metallsonde: XP ADX 150 Pro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Mi 16. Mai 2018, 09:32

Latricia hat geschrieben:Also ich hab seit ca 1 Jahre den Adx von Xp. Ich würde ihn nicht mehr hergeben. Hab schon einiges und auch sehr schönes gefunden.


Glaub eher das ist die Auswahl Deiner Suchgebiete :winken:
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 518
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Latricia » Mi 16. Mai 2018, 10:48

Klar das kommt auch hinzu..aber wir haben schön öfter den Test gemacht wo das Signal noch im Boden war. Auch ein sehr teurer Deus oder Makro findet nichts, was bei meinem nicht auch so gutes Signal gäbe. Es kommt auf die Diskeinstellung und den Benutzer an. Kleinteilempfndlichkeit ist super. Finde oft (leider) Mini Kupfer- oder Silberteile mit einer Größe unter 5mm..
Latricia Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 447
Registriert: So 20. Aug 2017, 20:13
Metallsonde: XP ADX 150 Pro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Camino » Mi 16. Mai 2018, 10:58

Hans_Marder hat geschrieben:
Latricia hat geschrieben:Also ich hab seit ca 1 Jahre den Adx von Xp. Ich würde ihn nicht mehr hergeben. Hab schon einiges und auch sehr schönes gefunden.


Glaub eher das ist die Auswahl Deiner Suchgebiete :winken:

Denke so wie Latritcia es kommt immer auf den Sucher an und wo man sucht aber wie hier einige meinen ein deus findet alles :ironie
Na ja Ausnahmen bestätigen die Regel siehe meine Funde wo vorher ein deus-jünger drübergehuscht ist :thumbup
Camino Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 216
Registriert: Do 28. Sep 2017, 19:56
Metallsonde: XP ADX 150 Pro Macro Racer2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Bulli829 » Di 22. Mai 2018, 21:26

.
Bulli829 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 22. Mai 2018, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Kaufberatung für Hobbyeinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste