ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Möglichkeit einen Vergleichstest zu machen

Forum des Users Wallenstein. Hier könnt Ihr eure Fragen direkt an Wallenstein richten.

Beitragvon ph60 » Sa 10. Jan 2015, 21:56

dalmat78 hat geschrieben:Diesen Test kannst du dir sparen :popcorn:
Der T2 ist eine ganze Nasen Länge den Lobo vorraus,zumindest was die Tiefe angeht..

Lg.Dalmat


Hallo Dalmat,
stimme Dir völlig zu, der T2 ist vergleichbar mit dem Fisher Gold Bug und dem Golden Mask4.

Gruß
Peter
ph60 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1760
Registriert: Do 27. Mär 2014, 11:10
Metallsonde: XP Deus

Information

Neues Forum, jetzt bitte beitreten!

Beitragvon Ebinger1 » Sa 10. Jan 2015, 22:40

ph60 hat geschrieben:
dalmat78 hat geschrieben:Diesen Test kannst du dir sparen :popcorn:
Der T2 ist eine ganze Nasen Länge den Lobo vorraus,zumindest was die Tiefe angeht..

Lg.Dalmat


Hallo Dalmat,
stimme Dir völlig zu, der T2 ist vergleichbar mit dem Fisher Gold Bug und dem Golden Mask4.

Gruß
Peter


So wie ich das in den letzten Monaten bei einigen kleinen Vergleichen gesehen habe, geht der T2 auf jeden Fall tiefer als der Gold Bug.

Wie es im Vergleich zum Golden Mask aussieht, kann ich nicht sagen...
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8241
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Tiberius » Sa 17. Jan 2015, 13:43

Also ich finde tiefe ist nicht alles, was nutzt mir ein tiefes Signal wenn mir mein Ortungsgerät keine verlässlichen Werte mehr anzeigt um was es sich handel könnte?
Vertraue da auf meinen Fisher F75, da er mir echt ziemlich genau auf so bis 40-50cm anzeigt was sich da im Boden befindet und ob es sich lohnt überhaupt zu buddeln. Na ja klappt auch nicht immer... ;)
Tiberius Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 152
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:39
Metallsonde: Zauberstock

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon EX4 » Fr 6. Feb 2015, 00:45

Wir haben den T2 auf Tiefe getestet, da kann kein Lobo mithalten, dafür zog mein G2 gut mit :ironie

Gruß Sherlok
EX4 Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 822
Registriert: Di 11. Feb 2014, 15:21
Wohnort: Main Spessart
Metallsonde: Teknetics G2

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Tiberius » Fr 6. Feb 2015, 10:46

DHS hat geschrieben:Ich vertraue da ganz auf den lobo, ich vergleiche gerne selbst die Geräte. Der lobo ist ein geiles Teil, zumindest was ich bis jetzt beurteilen kann, hatte leider noch keinen gleichwertigen Gegner für ihn.
Deshalb will ich den mal vergleichen.

Gruß Olli



Gegner: Fisher F75!!!
Tiberius Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 152
Registriert: Mi 29. Jan 2014, 16:39
Metallsonde: Zauberstock

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Niklot » Fr 6. Feb 2015, 11:07

Na na na,

Bricht hier jetzt ein offenes Kampf aus?
Dann stelle Ich mich dagegen, mit ACE250 und ich rechne Mir gute Chancen aus
Mal verliert man, mal gewinnen die anderen :-)
Niklot Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1571
Registriert: So 22. Jan 2012, 09:27
Wohnort: zu Hause

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Walli's Welt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast