ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

"Metallsammler" verletzt sich schwer...

Erfahrungsaustausch für eine erfolgreiche Schatzsuche und viel Spaß am Hobby.

Beitragvon Gobbel-Bob » Fr 9. Aug 2019, 15:22

Verletzter in Nürnberg
Mann löst versehentlich Weltkriegsgranate in Wohnung aus
Ein Metallsammler hat in Nürnberg eine Sprenggranate gefunden. Als der Mann sie reinigen wollte, explodierte diese und verletzte ihn an den Händen. Nun wird gegen den 35-Jährigen ermittelt.


DPA
Freitag, 09.08.2019 13:34 Uhr
In einer Nürnberger Wohnung ist eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg explodiert und hat den Bewohner schwer verletzt. Er hatte laut bayerischem Landeskriminalamt (LKA) in einem Wald mit einem Detektor nach Metallteilen gesucht und dabei den intakten Sprengkörper gefunden.



Zu Hause habe der 35-Jährige die Granate reinigen wollen. Dabei sei das Fundstück explodiert. Der Mann erlitt Verletzungen an beiden Händen und kam in ein Krankenhaus.

Nachdem er aus der Klinik entlassen wurde, habe der Mann eine private Kampfmittelbeseitigungsfirma engagiert. Die Mitarbeiter hätten die Polizei kontaktiert. Die Behörden ermitteln nun wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz gegen den Mann.

Das LKA warnte davor, sprengstoffverdächtige Gegenstände in die Hand zu nehmen - Finder sollten stattdessen den Polizeinotruf wählen.

.....erstaunlich dämlich! :weisheit:
...memento mori
Gobbel-Bob Offline

Benutzeravatar
Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 42
Registriert: So 7. Apr 2019, 17:12
Wohnort: Limburg-Weilburg
Metallsonde: Metallplatte im Knie

Information



  • Information

Zurück zu Entspannt und erfolgreich Sondeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste