Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Sie müssen 25 Beiträge geschrieben haben um den vollen Zugang zu allen Forenbereichen zu erhalten.
Außerdem reduzieren sich dann die Werbeeinblendungen.
Viel Freude und Erfolg hier im Forum!

Sondeln in NRW

Erfahrungsaustausch für eine erfolgreiche Schatzsuche und viel Spaß am Hobby.

Beitragvon Ingo » Mi 13. Feb 2019, 09:57

Ich bin auch in NRW unterwegs - und lasse meinen (hoffentlich) gesunden Verstand walten. Grundstückseigentümer herausfinden und fragen - ist der nicht zu ermitteln wie z.B. Rheinufer... naja wenn ich vorher weiss das es kein Bodendenkmal ist - einfach gucken. Entweder wills Niemand wissen - oder es kommt Einer der mich aufklärt. Ich mach ja nix Kriminelles
Ingo Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 09:15
Wohnort: Werl
Metallsonde: Garrett AT max

Information

Beitragvon tonardo » Mi 13. Feb 2019, 16:32

Also die wollen dir nur Angst machen, würde ich mich nicht darauf verlassen. In Baden-Württemberg haben die einen erwischt der würde in erster Instanz zu einem empfindlichem Bußgeld verknackt aber in der zweiten frei gesprochen worden.
tonardo Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 19:37

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ingo » Sa 16. Feb 2019, 20:12

Jetzt aktuell habe ich auch in unserer Nachbarschaft den Grundstücksbesitzer meines favorisierten Gebietes angesprochen - war überhaupt kein Problem. Kann mich jetzt in einigen Hektar Wiese, Acker und Wäldern mit Hohlwegen frei bewegen. Bodendenkmäler oder Pläne archäologischer Ausgrabungen sind nicht bekannt. Bevor ich loslege frage ich noch bei entsprechenden Ämtern nach, ob meinerseits Genehmigungen erforderlich sind bzw. Einschränkungen bestehen. Ich denke dann bin ich auf der sicheren Seite und kann entspannt herumlaufen
Ingo Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 09:15
Wohnort: Werl
Metallsonde: Garrett AT max

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon tonardo » So 17. Feb 2019, 10:04

Das glaube ich nicht mit dem entspannten loslegen die werden dir sagen das es VERBOTEN ist im Wald und auf wiesen zu suchen und auf dem Acker eine NFG brauchst.
Also zumindest so wie ich es jetzt verstanden habe mit dem Denkmalschutz Gesetz
tonardo Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 18
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 19:37

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Seebert112 » Di 29. Dez 2020, 13:02

https://www.metalldetektorportal.de/sch ... setz%20NRW. Ich habe das dazu gefunden.... Als Screenshot auf dem Smartphone und wenn jemand fragt einfach zeigen, bin neu dabei und keine ahnung...
Seebert112 Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 3
Registriert: Mo 28. Dez 2020, 19:42
Wohnort: Plettenberg-Oestertal
Metallsonde: ANEKEN GC-1020

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Entspannt und erfolgreich Sondeln

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron