ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Zeigt mir eure Fund Tasche

Diskussionen und Erfahrungsberichte rund um den optimalen Rucksack.

Beitragvon Steffen » Mi 11. Mai 2016, 01:46

Ich hab mir heute eine neue Fundtasche gekauft Preis 4,99 Euro. Ich fand es gut das man sie umschnallen kann und auch anhängen bei Bedarf. Wichtig war das sie klein ist und innen Fächer hat. Nicht erschrecken sie schaut auf den Bild riesig aus obwohl sie klein ist. Die Schnallen schneide ich ab kommt Klett ran zum aufbügeln. Nun bin ich auf die Idee gekommen euch zu fragen was ihr für eine habt und wie die ausschaut.

Meine neue
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
Nicht jeder, der sondelt ist ein Raubgräber, es gibt auch andere Gründe.
Solche pauschalen Verdächtigungn sind überflüssig und einem Rechtstaat nicht würdig.
Steffen Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 960
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spesshart Diggers
Metallsonde: Goldenmask 5

Information


Beitragvon Cherokee » Mi 11. Mai 2016, 10:19

ja, meine frau läuft auch mit so einem känguruhbeutel vor den bauch geschnallt übern acker.
ist ganz praktisch, so kann ich was nicht in meine hosentasche passt oder da nicht reinsoll da abladen! :jump:
detektor,schaufel, pinpointer am gürtel, mehr trag ich nicht rum.
mein büro oder die werkstatt lass ich zuhause, es kommt irgendwann mal die zeit wann der der länger dabei ist so denkt. ;)
Cher.
Cherokee Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 150
Registriert: Do 12. Mär 2015, 19:49
Metallsonde: Minelab

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Misomaso » Do 27. Jul 2017, 10:43

Ich benutze eine ähnliche. Soweit ganz praktisch vielleichts wirds mal ein kleineres Modell^^
Misomaso Offline

Benutzeravatar
Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 6
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 21:11
Wohnort: Niederösterreich
Metallsonde: EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon mdstr » So 30. Jul 2017, 04:29

Ich hab am Anfang die benutzt die bei meinem Pinpointer dabei war... Hatte nen eigenen Hüftriemen dran zum festzurren, war aber relativ klein und wirklich nur für Funde. Stauraum für Handy und Zigaretten bspw war da keiner drin. Letzte Woche bin ich dann auf eine aus nem Sondelshop gestoßen die ich echt genial fand und mir direkt bestellt hab:

fundtascheschwarzneu.jpg


Das schöne daran ist, dass man echt großzügig Platz hat, auch für mitgeführte Sachen wie Handy, Ziggis etc. Und die integrierte Trinkflasche find ich mega praktisch. Bis dato hatte ich immer große Wasserflaschen im Seitennetz vom Rucksack und musste jedes Mal, wenn ich was trinken wollte, zum Rucksack laufen, was manchmal über 200m waren. Mit 700ml hat die Pulle auch nen gutes Volumen welches nicht nach 2 Schlücken weg ist.

Und mit 18€ find ich den Preis auch absolut in Ordnung (Versandkosten frei)
Hinweis: Bilder und Dateianhänge können nur die registrierten Mitglieder dieses Forums ansehen. Bitte jetzt anmelden!
mdstr Online


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 56
Registriert: Sa 1. Jul 2017, 18:13
Metallsonde: Garrett Ace 400i mit CORS Strike und Fisher F44 mit CORS Strike

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Rucksäcke und Fundtaschen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast