Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Cors Strike Spulenkabel defekt, was nun?

Offizielles CORS Forum, Fragen & Erfahrungsberichte zu den Suchspulen.

Beitragvon Strohhalm6 » So 17. Sep 2017, 20:48

Hey,

seit Kurzem habe ich folgendes Problem mit meiner Cors Strike Spule am Teknetics EuroTek PRO:
Ich empfange unglaublich viele Signale und es ist schwer die "guten Töne" überhaupt auszumachen, da vergeht einem wirklich der Spaß.
Folgendes habe ich ausprobiert.
-Lufttest: Detektor ruhig, Signale klar und deutlich
-Spulenkabel am Übergang zum Detektor geprüft, keine Auffälligkeiten
-sobald ich das Spulenkabel am Übergang zur Spule bewege, fängt das wilde Gepiepse an

Vermutung: Spulenkabel defekt/Wackelkontakt
Besteht die Möglich das reparieren zu lassen oder sollte ich mir gleich eine neue Spule zulegen?

Die Originalspule habe ich eben mal im Garten getestet, keine Auffälligkeiten, auch nicht wenn ich am Spulenkabel wackel.
Dennoch war das Suchen hier ähnlich wie mit der Cors Strike und es kamen zich Signale, was hier allerdings auch am Boden liegen kann.
Ich werde die originale Spule mal im Wald ausprobieren und nächste mal Bericht erstatten, nicht dass der Detektor auch ne Macke hat. :o

:winken:
Strohhalm6 Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 21:17
Metallsonde: Golden Mask 5

Information


Beitragvon Elias » So 17. Sep 2017, 21:21

Das hatte ich bei meiner vor einer Woche auch.
sondeln war unmoeglich.
Ich hab den Spulenschutz abgenommen und mit Pressluft alles sauber geblasen.
Dann mal richtig trocknen lassen.

Nun geht sie wieder problemlos.

Gruss Elias
Elias Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 175
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:30
Wohnort: MV
Metallsonde: Garrett ACE 300i Garrett Pinpointer

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Strohhalm6 » So 17. Sep 2017, 21:49

Spulenschutz...das ist doch was für Weicheier... :D
Nein mal im ernst, ich war in letzter Zeit auch an mehreren regnerischen Tagen suchen und ging davon aus, dass dies die Spule auch mitmachen würde.
Ich werde sie mal reinigen und anschließend trocknen...auf die Heizung oder kurz in den Backofen damit?
Strohhalm6 Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 21:17
Metallsonde: Golden Mask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Elias » Mo 18. Sep 2017, 12:11

Also meine Spule hat einen Kunststoff wo man abnehmen kann.

Gruss
Elias Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 175
Registriert: Sa 17. Sep 2016, 20:30
Wohnort: MV
Metallsonde: Garrett ACE 300i Garrett Pinpointer

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Strohhalm6 » Mo 18. Sep 2017, 15:43

Elias hat geschrieben:Also meine Spule hat einen Kunststoff wo man abnehmen kann.

Gruss


Ich bin ja vielleicht eine Flöte, meiner hat auch solch eine Kunststoffabdeckung, nur dachte ich immer, dass diese eins mit der Spule wäre.
Scheint noch nie abgewesen zu sein, da kam ordentlich Dreck zum Vorschein.
DOch nun wo alles sauber ist, ich die Spule mit einem Fön getrocknet habe, besteht das Problem weiterhin.... :cry:
Strohhalm6 Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 21:17
Metallsonde: Golden Mask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Strohhalm6 » Di 19. Sep 2017, 17:14

Ich war gestern probehalber mit der Standartspule unterwegs und hab auch die Cors nochmals ausprobiert.
Tja, die Cors ist wohl hinüber, mit der Standartspule läuft er so ruhig wie anfangs auch.

Nun habe ich mich die Tage schon nach neuen Detektoren umgeschaut, da ich vermutet habe, dass die Elektronik des Detektors nen Ding weg hat und das war wohl ein Fehler. :lol:
Jetzt weiß ich nicht so recht was ich machen soll!?
Möglichkeit 1: neue Cors Strike Spule kaufen
Möglichkeit 2: mir das Geld für die neue Spule sparen, den Detektor verkaufen und mir einen Teknetics T2 holen^^
Möglichkeit 3: jemanden finden, der meine Spule reparieren kann

Hmmmm... :gruebel:
Strohhalm6 Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 165
Registriert: Mo 6. Jun 2016, 21:17
Metallsonde: Golden Mask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu CORS Hochleistungsspulen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron