Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 269,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

DSU-Forum verschwunden

Vereine und Verbände stellen sich vor.

Beitragvon Maximus » Mi 17. Jun 2015, 16:16

Hallo allerseits,

ich war jetzt einige Zeit beruflich verhindert und wundere mich gerade, dass das DSU-Forum fehlt. Was ist passiert? Wieso wurde das gelöscht? Wurden seitens der DSU meine Fragen beantwortet? Wenn nicht, kann ich diese dank Screenshots gerne hier nochmals posten um zur Aufklärung beizutragen.

Grüße,
Maximus
Maximus Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 14. Jan 2015, 13:04

Information

Beitragvon Wallenstein » Mi 17. Jun 2015, 16:59

Forum wurde auf Wunsch der DSU gelöscht. Der Inhalt ist nicht mehr verfügbar. Herr Thiel wird vermutlich in der nächsten Zeit eh keine Fragen beantworten können:

viewtopic.php?f=42&t=8409
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 3981
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Andre951 » Fr 6. Jan 2017, 21:14

Hab das gestern per Zufall gefunden http://www.dsu-online.de

Hab mir das mal durchgelesen ... is schon krass was so abgeht ... Wie die über sondengänger reden ... Was ist wenn die wirklich in ganz Deutschland das sondeln verbieten ... Dann werden die strafen auch extrem härter ... Nun da ich noch keinen MD habe ... überlege ich echt gerade ob sich das noch lohnt ... Ich kauf mir nen MD für 800 Euro und zb ab 2018 darf ich nicht mehr raus ... bzw muss angst haben das ich 10000 Euro Strafe zahlen falls man erwischt wird ...
Andre951 Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 15
Registriert: Mo 2. Jan 2017, 00:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Steffen » Fr 6. Jan 2017, 21:22

Andre951 hat geschrieben:Hab das gestern per Zufall gefunden http://www.dsu-online.de

Hab mir das mal durchgelesen ... is schon krass was so abgeht ... Wie die über sondengänger reden ... Was ist wenn die wirklich in ganz Deutschland das sondeln verbieten ... Dann werden die strafen auch extrem härter ... Nun da ich noch keinen MD habe ... überlege ich echt gerade ob sich das noch lohnt ... Ich kauf mir nen MD für 800 Euro und zb ab 2018 darf ich nicht mehr raus ... bzw muss angst haben das ich 10000 Euro Strafe zahlen falls man erwischt wird ...


Die sitzen in ihren Leder Stühlen und lachen sich tot das du dir vor Angst in die Hose machst.

Mache es wie ich und sondle für den volksbund deutsche kriegsgräberfürsorge.
Dann biste immer auf der sicheren Seite Bundesweit. Wenn ein Archi kommt und dich beschimpft zeige ihn an.
Ob du nun Beifunde einsendest oder Fund Meldungen ausfüllst musst du wissen. Ich machte es schon öfter auch in Bayern.
Die Archis sind keine Götter oder andere Heilige. Gegen Teile von Ihnen wird sogar in Wiesbaden ermittelt.
Bin über meine <----- Webseite, WhatsApp, Handy und Slack erreichbar. Gut Fund Gruß Steffen
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1279
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spessart Diggers
Metallsonde: Goldenmask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Batteriepackträger » Fr 6. Jan 2017, 23:45

Steffen hat geschrieben:Mache es wie ich und sondle für den volksbund deutsche kriegsgräberfürsorge.

Na das musste uns aber jetzt mal genauer erklären. :thanks
Batteriepackträger Offline

Benutzeravatar
Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 200
Registriert: Mo 21. Apr 2014, 23:07
Wohnort: Hessen
Metallsonde: XP Deus

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Steffen » Fr 6. Jan 2017, 23:58

Batteriepackträger hat geschrieben:
Steffen hat geschrieben:Mache es wie ich und sondle für den volksbund deutsche kriegsgräberfürsorge.

Na das musste uns aber jetzt mal genauer erklären. :thanks


Müssen nicht aber ich kann wenn du lieb fragst per PN dir eine Anleitung senden.
Im Forum hatte ich es schon mal erklärt wie das abläuft ( Bundesweit)


Bin über meine <----- Webseite, WhatsApp, Handy und Slack erreichbar. Gut Fund Gruß Steffen
Steffen Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1279
Registriert: So 22. Nov 2015, 23:50
Wohnort: Spessart Diggers
Metallsonde: Goldenmask 5

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Metalldetektor EuroTek PRO (LTE)


Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch. Besonders störfest gegenüber den Mobilfunknetzen, insbesondere gegenüber LTE!

Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Zurück zu Vereine- und Verbände

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron