ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Raubologie in Rheinland-Pfalz

Wissenswertes für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Archäologie, sowie Heimat- und Geschichtsvereinen. Beantragen einer Suchgenehmigung.

Beitragvon Wallenstein » Di 14. Mai 2019, 23:22

Die Archäologen in RLP haben versucht ausländisches Kulturgut in die "Liste der deutschen Kulturgüter" eintragen zu lassen um dem Gold habhaft zu werden. Das ist Raubologie und schlimmer noch: Es ist Fundverschiebung und Geschichtsfälschung! Das Gericht spricht im Urteil von "rechtswidrig" ...

Was bringt es der Wissenschaft ausländisches Kulturgut nach Deutschland zu verschieben und als deutsches auszugeben? Das ist wissenschaftlich völlig unprofessionell und widerspricht der Ethik der Archäologie. In der Archäologie zählt der Befund und nicht der schnöde Fund. Auch wenn er aus Gold ist, so muss man trotz aufkommender Gier den wissenschaftlichen Aspekt fest im Auge behalten.

In den Reihen der Archäologie zeigt man sich entsprechend entsetzt über das Fehlverhalten in Rheinland-Pfalz, war aber machtlos dem Einhalt zu gebieten. Zum Glück ist es dem Anwalt, der auch für die DSU tätig ist, gelungen diese krasse Form vom Geschichtsfälschung zu verhindern. :jump:

https://dsu-online.de/erfreulicher-sieg ... kmalschutz
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4049
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information

Werbebanner

Beitragvon Hans_Marder » Mi 15. Mai 2019, 00:23

Bitte mehr Info da die unter dem gegebenen Link Info absolut unzureichend ist
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 574
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Arnthorr » Mi 15. Mai 2019, 08:32

Zuletzt geändert von Arnthorr am Mi 15. Mai 2019, 08:45, insgesamt 2-mal geändert.
Arnthorr Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 31. Aug 2016, 10:27

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Olaf » Mi 15. Mai 2019, 08:43

woran liegt es eigentlich, dass in den letzten vier wochen kaum einer was schreibt
der einzige thread der irgendwie von interesse ist scheint das sondeltagebuch zu sein
Olaf Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:20

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wallenstein » Mi 15. Mai 2019, 16:48

Weil die alle bei mir in Facebook sind. 7200 Mitglieder 30.000 Beiträge im Monat.

Danke für den Scan des Urteils. Da tun sich Abgründe auf. Was für ein Geschiebe und Gemauschel zwischen Hessen und RLP. Von uns Sondengängern verlangt man ein korrektes Handlen und selbst ...
Jens Diefenbach
Wallenstein Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 4049
Registriert: Fr 6. Jan 2012, 00:23
Wohnort: Rheinland-Pfalz
Metallsonde: Teknetics T2 V9 und EuroTek PRO

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Mi 15. Mai 2019, 19:26

Danke!!! Sind alle sondeln ;) Nein ich glaub wir sind mittlerweile an einem Punkt angelangt wo man hier das Licht ausmachen kann, leider. @Walli kannst Du mir bitte den Namen der FB Gruppe geben? Bin in Sondengaenger Hessen, aber die hat gerade mal 70 Teilnehmer...
Hans_Marder Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 574
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Charlie » Do 16. Mai 2019, 21:24

FB ist der größte Scheiß im Gegensatz zu einem Forum.

Es wird sich immer aktuell an einem oder zwei drei weiteren Themen, positiv oder negativ, hochgepuscht und nach ein paar Tagen
verliert sich alles ins Nirvana. Versucht mal dort was Altes (paar Monate) nachzulesen.


Hier stockt es weil, meiner Meinung nach, es nicht ausreichend moderiert wird.


Wem wundert es, wenn doch 7200 Mitglieder der FB Gruppe über alle neuen Beiträge, auch Werbung in eigener Sache, in Echtzeit
informiert werden, dass man hier es etwas hinken lässt.


LG Charlie
Charlie Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 377
Registriert: Di 16. Apr 2013, 23:25
Metallsonde: Vista Gold

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Olaf » Di 21. Mai 2019, 10:46

es geht ums geld ganz einfach, eigentlich schade
lief hier in paar jahre echt gut

bin auch in diversen fb gruppen wo es vorher ein forum gab, aber bei fb geht es doch nur darum dich mit neuen produkten und werbung zuzuschütten
wenn du da was nachlesen willst musst du dich erst durch den kommentar dschungel wühlen um da überhaupt den zusammenhang richtig zu verstehen

echt schade, ich hoff man besinnt sich noch mal
Olaf Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 571
Registriert: Di 25. Mär 2014, 10:20

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Euronenjäger » Do 23. Mai 2019, 20:00

@ Wallenstein

Es freut mich für dich daß so viele in deiner Facebook Gruppe sind, aber bei Facebook werde ich mich aus Prinzip nicht anmelden
Euronenjäger Offline


Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1308
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 22:02
Metallsonde: Teknetics Gamma 6000

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Gesetzeslage und Zusammenarbeit mit der Archäologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste