ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Sondengänger und Archäologie (NRW)

Wissenswertes für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Archäologie, sowie Heimat- und Geschichtsvereinen. Beantragen einer Suchgenehmigung.

Beitragvon Hans_Marder » Mo 26. Mär 2018, 14:39

Sorry hab das :ironie smiley vergessen :arrow: :mrgreen:
Hans_Marder Offline


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 433
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information

Beitragvon schüppe » Sa 31. Mär 2018, 13:18

Die Hexen(er)jagt ist eröffnet und die Polizei darf auch mitmachen.Hurra endlich ein Stück Freiheit weniger.
Und der Winter war wohl wieder mal zu lang,da kommt man in deutschen Amtstuben auf ganz tolle Ideen :ironie
Da kann man doch wieder Bürger und Steuerzahler irgendwie Reglementieren,also immer schön umgucken wenn du einen Euro im Wald aufheben willst könnte sein das du einen fundzusammenhang zerstörst,da hätte irgendein studierter schon
eine Geschichte zu erfunden und du landest vorm Kadi.
Schön viel regeln damit man auch als Bürger mal was zu melden hat,denunzieren macht dann auch doppelt Spaß,hat man doch gleich den Schulterklopfer. :ironie
schüppe Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 85
Registriert: So 15. Dez 2013, 20:58
Metallsonde: C-scope alt Eurotec Pro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Gesetzeslage und Zusammenarbeit mit der Archäologie

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast