ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 3 Millionen Seitenaufrufe im Monat.
Jetzt kostenlos anmelden!

Upgrade zu meinem ACE250

Deine Fragen zum Kauf einer geeigneten Metallsonde.

Beitragvon SirKeppa » Fr 31. Mär 2017, 15:54

Servus miteinander,

ich bin ziemlich neu in diesem Forum und wie aus meinem Vorstellungsbeitrag herauszulesen ist sondle ich seit 2012 (unregelmäßig) mit einem Garrett ACE250.
Damals bis heute finde ich das Gerät wirklich nicht schlecht! Es war immer zuverlässig und ist meiner Meinung nach idiotensicher.

Da ich mich jetzt wieder mehr mit dem Thema sondeln beschäftige und jetzt einiges an Suchgebiet zugesprochen bekommen habe möchte ich mein Equipment gerne upgraden.
Hierzu hätte ich gerne eure Erfahrungen.

Mein Lastenheft:
- 70% Acker / 30% Wald im Voralpenraum
- Suche (natürlich legal) nach Relics/Coins und allem was dazugehört, kein Militaria
- Vom ACE250 bin ich gute Mobilität gewöhnt was die Packmaße betrifft - das würde ich gerne einigermaßen beibehalten
- XP Deus ist interessant, allerdings habe ich Angst wenn ich oft Themen zur Komplexität der Software lese...eventuell kann man mir die Angst auch nehmen :gruebel:
- Integriertes GPS wäre sehr interessant! Notfalls kann man das auch mit externen Geräten lösen.
- Die Möglichkeit Funkkopfhörer zu nutzen habe ich mir bisher mit Bluetooth Sendern ermöglicht und sollte auch in Zukunft möglich/inbegriffen sein
- Wasserdichtigkeit ist wünschenswert
- Ich glaube ich bin "Generation Display" ...
- Budget: Da ich groß keine teuren Hobbies habe bin ich gewillt etwas tiefer in die Tasche zu greifen. 2000 Euro sind die Schmerzgrenze, wobei ich diese überhaupt nicht unbedingt ausnutzen muss/möchte, wenn etwas anderes Gutes in Frage kommt!

Ich freue mich auf konstruktive Kommentare :bash
Hawedere - Sebastian
SirKeppa Offline

Benutzeravatar
Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 92
Registriert: So 12. Mär 2017, 19:52
Wohnort: Bayern - Chiemgau
Metallsonde: Garret ACE 250

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon Sondel_Michi » Mi 26. Jul 2017, 17:18

Hallo SirKeppa,

ich selbst suche nun seit geraumer Zeit, begonnen habe ich damals mit dem Garrett Euro Ace 350 und bin mit der Marke Garrett bisher mehr als zufrieden.
Ich habe mir im Vorfeld zu einem Upgrade einige Gedanken gemacht und recherchiert... Dort bin ich auf den Garrett AT Pro gestoßen (Kosten derzeit etwas über 700€).

Die Meinungen und Rezessionen dazu sind durchweg positiv, auch einige Youtuber-Sondler haben sich positiv dazu geäußert.
Bei meiner Recherche bin ich ebenfalls auf die Seite www.dein-metalldetektor.de gestoßen. Die haben meiner Meinung nach einfach Beschreibungen der Funktionen und ein ausgewogenes Spektrum an Empfehlungen. Vielleicht hilft es dir ja weiter.

Viele Grüße
Sondel_Michi :D
Sondel_Michi Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 12
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:11
Metallsonde: Garrett Euro Ace 350

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Bulli829 » Di 22. Mai 2018, 21:36

Hallo, ich schreibe hier nur um meine 25 Beiträge voll zu bekommen und das Forum ganz zu nutzten.
Bulli829 Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 31
Registriert: Di 22. Mai 2018, 20:36

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Hans_Marder » Mi 23. Mai 2018, 09:58

Hat es sich wenigstens gelohnt wenn Du die ganzen alten Threads hoch holst????? :twisted:
Hans_Marder Online


Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 366
Registriert: So 6. Aug 2017, 01:33
Wohnort: Taunus
Metallsonde: Minelab X Terra 305

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Armedes » Mi 23. Mai 2018, 20:17

Bulli829 hat geschrieben:Hallo, ich schreibe hier nur um meine 25 Beiträge voll zu bekommen und das Forum ganz zu nutzten.



Eigentlich nennt man sowas Leichenschändung! :mrgreen:
Da hat wohl jemand den Sinn und Zweck des Ganzen verstanden!?! Kann man eigentlich solche Beiträge löschen?

Diesen Beitrag habe ich nur geschrieben, damit ICH die 25 Beiträge vollbekomme! :ironie

P.S. Wenn es zu :offtopic sein sollte, dann kann mein Beitrag auch gelöscht werden!
Armedes Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 16
Registriert: Sa 19. Mai 2018, 15:34

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information

Ausrüstung - Robuste Grabehacke


Robuste handliche Spitzhacke für Schatzsucher & Sondengänger. Der Stiel der Hacke kann herausgeschoben werden. Hierdurch verringert sich das Packmaß und er passt selbst in kleine Rucksäcke.

Mit der Grabehacke können Fundstücke schnell und trotzdem schonend geborgen werden. Der Detektor muß während des Ausgrabevorgangs nicht abgelegt werden, denn die Gewichtsverteilung der kleinen Spitzhacke ermöglicht ein zügiges einhändiges Ausgraben des Fundstücks.

Gewicht: ca. 1000 Gramm
Länge des Stiels: 40cm

Praxistipp: Im Baumarkt gibt es Werkzeughalter mit denen Dachdecker ihren Dachdeckerhammer am Gürtel befestigen. Diese kann man man hervorragend benutzen um die Grabehacke am Gürtel zu befestigen.




Zurück zu Kaufberatung für Hobbyeinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste