ACHTUNG! Mit einer CORS-Spule kann man die Fundrate verdoppeln!
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Mit eines der zugriffsstärksten Schatzsucherforen im deutschsprachigen Internet. Mehr als 5000 Leser täglich.
Jetzt kostenlos anmelden!

Neuling aus Marl

Neue Forenmitglieder werden gebeten sich hier kurz vorzustellen.

Beitragvon Liluuuu » Sa 21. Apr 2018, 11:11

Hallo alle miteinander :winken: ,

ich habe schon einige zeit großes interesse mich mit einem Metalldetektor auf die suche zu machen. Da ich aber niemanden kenne der sich auch dafuer interessiert, und mir hilfreiche tipps zu geben oder ueberhaupt erklaert wie ich am besten anfangen kann oder sonst was, habe ich es immer sein gelassen.
Bin dann auf dieses forum gestossen und hoffe daas ich vielleicht hier ein paar hilfreiche tipps bekomme.
Wie war so euer Start?
Wuerde mich über antworten freuen.

:)
Liluuuu Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Apr 2018, 20:32

Information

Beitragvon exo_ghost » Mo 23. Apr 2018, 12:16

Willkommen hier.
Mein Start? Mein erster Fund war eine echt römische Kondomverpackung, gefolgt von vielen römischen Kronkorken und römischen Abziehlaschen.
Die müssen ja alle römisch sein, weil die Römer hier waren! :ironie
Nicht so viel denken, einfach machen. Einen Detektor kaufen und los tingeln. Kauf Dir einen guten gebrauchten, oder ein Einsteigergrät für ab 300 €.
Empfehlung gibts keine, da hat so ziemlich jeder seine eigenen Ansichten.
Frag Dich erstmal, wieviel Zeit Du für dein neues Hobby hast. Und dann frag Dich mal, wo Du wohnst (ich meine den geschichtlichen Hintergrund).
Ein viel Auto fahren müssen, um an vermeindliche Fundstellen zu gelangen, wird Dir das Hobby schnell vermiesen.
Der Rest kommt von allein. Wenn Du die Erfahrung hast, was Dir die dich begleitende MAschine erzählt, warden auch die Funde besser.
Noch Fragen? Dann schreib einfach ne PN.
Hau rein
Das Exo
Kalorien sind die Dinger, die Nachts zu Dir kommen und deine Hose enger nähen
exo_ghost Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 90
Registriert: Sa 30. Sep 2017, 18:25
Metallsonde: Fisher F22

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Iceman1 » Do 3. Mai 2018, 10:22

:willkommen:
"Jage nicht was du nicht töten kannst."
Iceman1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 1335
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 10:27
Wohnort: Berlin
Metallsonde: Teknetics T2 Special und Eurotec Pro

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Buddelking » Do 3. Mai 2018, 14:35

Hallo

Nicht Aufgeben heißt es am Anfang. Suchst Du auf dem Feld, sind die Funde durch die Bearbeitung durch die Maschinen und Einsatz von Düngemittel oft stark angegriffen. Hier in unserer Gegend waren in der Vergangenheit viele militärische Übungen und jedes 2. Signal war eine Hülse. Ich hätte einen Schrotthandel aufmachen können. Der erste tolle Fund, z.B. einer Bronze Schnalle oder einer noch gut erkennbaren Silbermünze macht dann aber alles wett. Immer die nötige Vorsicht walten lassen, wenn etwas nur im Ansatz nach gefährlichen Hinterlassenschaften aus dem Krieg aussieht. Gerade Brandbomben sehen im ersten Moment für einen Laien aufgrund der eckigen Form nicht gefährlich aus.
Buddelking Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 14
Registriert: Mo 30. Apr 2018, 09:27
Metallsonde: Whites treasuremaster

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Zulu » Fr 4. Mai 2018, 22:01

:willkommen:
Français non par le sang reçu mais par le sang versé.
Zulu Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 415
Registriert: Fr 13. Jan 2017, 02:41
Metallsonde: Garett ACE 250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!



  • Information
Schatzsuche in einem alten Hohlweg


Zurück zu Neuvorstellungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste