Metalldetektor kaufen? Wir empfehlen den EuroTek PRO (LTE) für 229,95 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Hier klicken und informieren:
>>> Die besten Profi-Metalldetektoren (DEUS II, Manticore uvm.) zum Vorteilspreis! <<<

Sondengänger entdeckt Barbarenschatz

In diesem Unterforum geht es um Aspekte rund um Archäologie, Altertumsforschung und Heimatkunde.

Beitragvon Wodan » Mi 29. Okt 2014, 21:10

Wenn ich manchmal sehe. Wie Archäologen, die Ausgrabung. Dann frage ich mich wer mehr zerstört. Ein Sondler mit seinen kleinen Klappspaten, oder ein Archäologe. Der mit einen Bagger anrückt. Nur weil es schneller geht.
Wodan Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 13:45
Wohnort: 31073 Grünenplan
Metallsonde: AGT Metalldetektor MD-3006

Information

Beitragvon Oberon » Mi 29. Okt 2014, 23:26

Oberon hat geschrieben:wehe die is trotz ihrer Überlänge nich passend


ah nee, dass doch das vom Prof was wir hier garantiert schon hatten !?
nich immer das Selbe ......du sonst wie zwar besser aber trotzdem öde wiederkäuender Wicki :weisheit: :mrgreen:


Wodan hat geschrieben:Wenn ich manchmal sehe. Wie Archäologen, die Ausgrabung. Dann frage ich mich wer mehr zerstört. Ein Sondler mit seinen kleinen Klappspaten, oder ein Archäologe. Der mit einen Bagger anrückt. Nur weil es schneller geht.


abhängig davon wie Bagger- bzw Spatenführer vorgeht :twisted:
da ja Bennythread hier könnt ich auch noch mal auf legendäres Video aus seiner Frühzeit hinweisen in dem uns profimäßiger Einsatz von Grabehacke gezeigt wurde .....aber ach was .... :mrgreen:
Oberon Offline

Benutzeravatar
Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 894
Registriert: Fr 30. Mai 2014, 19:11

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Wodan » Do 30. Okt 2014, 01:52

Ich bin sehr Vorsichtig. Weil ich es ja nicht zerstören möchte. Ich habe viel sachen, die ein Archäologe auch hat. Ich nehme auch ein Fotoapperat mit. Und Schreibzeug, zum Dokumentieren.
Wodan Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 71
Registriert: Mi 10. Sep 2014, 13:45
Wohnort: 31073 Grünenplan
Metallsonde: AGT Metalldetektor MD-3006

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Kai-Erik » Sa 1. Nov 2014, 20:05

Ebinger1 hat geschrieben:Ich denke aus dem lieben Kai-Erik spricht eher der Neid auf Benny...

Blödsinn, ich bin nur über ihn verärgert. :thumbdown

Ebinger1 hat geschrieben:denn Benny hat all das was Kai-Erik nie auf die Beine gebracht hat.

Was denn? :gruebel:

Ebinger1 hat geschrieben:Benny hat offen und ehrlich zu seinem Hobby gestanden und seine Leidenschat mit tausenden Sondengängern und Geschichtsinteressierten in Youtube und den Foren geteilt.

Ach så, das meinst Du. Und warum sollte ich deswegen neidisch sein? Wo ist darin eine Glanzleistung? Bevor Sondelpowerbenny überhaupt sein erstes Video auf YouTube hochgeladen hatte, taten das vorher schon sehr viele Sondengänger.
Und darunter waren sehr viele interessante Videos, wo nicht nur nach den Funden (Was ist das?) gefragt worden ist, oder Unsinniges über die Fundobjekte (Das äh ..., ist äh ..., könnte äh ... :mrgreen: ) gesagt wurde, was letztendlich falsch war. :roll:

Sondelpowerbenny war da absolut kein Vorreiter und seine peinlichsten Videos (die sollte man ja eigentlich mal wieder zeigen :popcorn: ) hat er ja auch schnell wieder gelöscht.

Ebinger1 hat geschrieben:Benny hat eine super interessanten Schatzfund gemacht und steht im Rampenlicht.

Stimmt, als Raubgräber! :thumbup

Ebinger1 hat geschrieben:Benny bekommt dafür eine Menge positive Beachtung in der Bevölkerung und in den Medien.

Ja und nein. Die Bezeichnung "Raubgräber" würde ich nicht gerade als positive Beachtung seitens der Medien betrachten. Sondelpowerbenny wird solange wie ein Kaugummi durchgekaut, bis die Interesse seitens der Medien durch ist und dann redet kein Mensch (außer hier im Forum) mehr über ihn.

Ebinger1 hat geschrieben:Benny hatte den Mut seinen Weg zu gehen und war auch noch bereit auf seinen Fund zu verzichten und ich denke er wusste im Vorfeld das ihm dafür der Schwarze Peter von der Denkmalschutzbehörde zugeschoben wird.

Ja, das behauptet Sondelpowerbenny immer wieder aber von dem zuständigen Landesamt hört sich das ganz anders an. Vor Gericht werden wir ja die Wahrheit erfahren.

Ebinger1 hat geschrieben:...und Benny hat Freunde.

Schön für ihn.

Kai-Erik
Ich lass mich in diesem Forum nicht mehr von Ebinger1 verhören. Irgendwann ist Schluss! Wir sind doch hier nicht in einem STASI-Forum!
Kai-Erik Offline

Benutzeravatar
Profisucher (Rang 5 von 7)
 
Beiträge: 307
Registriert: Do 3. Jan 2013, 05:51

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » So 2. Nov 2014, 04:31

@ Kai-Erik:

Du musst jetzt nicht gleich eingeschnappt reagieren. Natürlich zolle ich deinem Großmut und vor allen Dingen deiner Weitsicht großen Respekt....
:ironie

Also du bezeichnest Benny als Raubgräber.

Dann solltest du dich doch zuerst einmal mit dem Straftatbestand des Raubes genauer beschäftigen.
Nur mal so als Rückfrage: Wo siehst du denn den Straftatbestand in Zusammenhang mit Bennys Schatzfund erfüllt?

Du als Spezialist in Sachen Archäologie wirst uns ja sicherlich dann auch erläutern können was eine Grabung ist?
Dann kannst du ja bestimmt auch mal beleuchten in wie weit partielle Eingriffe in die obere, gestörte Bodenschicht eine Grabung im archäologischen Sinn darstellen sollen?

Aber ich bewundere auch deinen überragenden Weitblick...
Bevor das Gericht über eine Zulassung der Klage entschieden hat, erklärst du den angeblichen "Raubgräber" Benny für schuldig und stellst seine Verurteilung in Aussicht. Es gibt Leute die genießen die Gnade der späten Geburt. Andere und so trittst du scheinbar auf, sehen das wohl als Fluch.... In unserem Rechtssystem gibt es die Unschuldsvermutung. Diese ist so lange gegeben bis ein ordentliches (unabhängiges) Gericht (und damit meine ich nicht das braune unter den Fingernägeln des selbst ernannten Straßendercks) entschieden hat und ein rechtskräftiges Urteil in Kraft getreten ist.
Scheinbar hat die Amtsarchäologie in RLP und einige Trittprettfahrer, aber einen größeren und umfassenderen Einblick ins Thema.
Bisher ging man in der Soziologie davon aus, das Personen aus Gruppen mit einem einfachen bis geringen Bildungsgrad zu pauschalisierten Vorverurteilungen neigen, weil ihnen die Differnezierungsmöglichkeiten in Verhaltensshemata fehlen. Muss die Wissenschaft diese Theorien nun überarbeiten?
Aber evtl. steckt ja ein klares Ziel hinter den Verelumdungen und Diffamierungen der Amtsarchäologie gegenüber Benny? Wie schnell könnte man sich da eine Entschädigungszahlung an den Finder mit solchen negativen Behauptungen ersparen?

Nur schade das es immer noch unbedarfte gibt, welche im vorauseilenden Gehorsam mit in dieses Horn blasen...
Ich erwarte jetzt nicht das du das verstehst... aber du könntest mal versuchen dir darüber Gedanken zu machen.

...oder stehst du als Raubgräberterminator, gemeinsam mit der Denkmalbehörde in RLP, über dem Gesetz?
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Agent008 » Di 4. Nov 2014, 12:23

Benny war ja nicht alleine beim finden und spätestens als einer der Mitfinder das erste Gold in Händen hatte, war klar dass es sich um einen Fund von Bedeutung handelte. Benny hat beide Mitfinder abgezogen!
Beide Mitfinder sind als Zeugen geladen, spätestens dann kommt raus wo der liebe Benny gelogen hat. :twisted:
Nicht umsonst hat er einige seiner Filmchen gelöscht :thumbdown

Die beiden Zeugen halten zumindesten relativ dicht, wie mit dem Anwalt besprochen. :weisheit:
Agent008 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 11:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Dany » Di 4. Nov 2014, 12:25

Von dieser Version hab ich auch schon gehört :gruebel:
Dany Offline


Spezialist (Rang 6 von 7)
 
Beiträge: 675
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 13:51
Metallsonde: Lobo ST

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Ebinger1 » Di 4. Nov 2014, 12:36

Agent008 hat geschrieben:Benny war ja nicht alleine beim finden und spätestens als einer der Mitfinder das erste Gold in Händen hatte, war klar dass es sich um einen Fund von Bedeutung handelte. Benny hat beide Mitfinder abgezogen!
Beide Mitfinder sind als Zeugen geladen, spätestens dann kommt raus wo der liebe Benny gelogen hat. :twisted:
Nicht umsonst hat er einige seiner Filmchen gelöscht :thumbdown

Die beiden Zeugen halten zumindesten relativ dicht, wie mit dem Anwalt besprochen. :weisheit:


Warst du dabei?

Ich finde es immer wieder spannend was so alles zusammen gereimt wird.
Steht die Löschung, bzw. die Einschränkung der Benutzergruppe in Youtube, wirklich in Zusammenhang mit den beim Barbarenschatz gefundenen Sachen?
Mit was soll Benny denn seine Mitfinder abgezogen haben?
Woher hast du denn die Info das die beiden Mitfinder als Zeugen geladen sind?
...und du bist dir jetzt schon sicher das Benny irgendwo gelogen hat?
Die Unschuldsvermutung ist dir genau so wichtig wie dem Denkmalschutzamt?
Bist du evtl. Bennys Anwalt... oder woher beziehst du diese exakten Erkenntnisse?
*

Aktion Archäologie
Verband zur Erforschung, Dokumentation und Erhaltung des geschichtlichen Erbes
Ebinger1 Offline

Benutzeravatar
Experte (höchster Rang)
 
Beiträge: 8281
Registriert: Sa 7. Jan 2012, 00:24

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon redflat » Di 4. Nov 2014, 13:27

redflat Offline


Erfahrener Sucher (Rang 4 von 7)
 
Beiträge: 163
Registriert: Mi 13. Nov 2013, 10:05

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon Agent008 » Di 4. Nov 2014, 13:32

Die beiden Mitfinder(Mann u.Frau) werden vor Gericht aussagen ! Die haben bereits die Ladung ! Fakt !
Vielleicht sollte der Eine oder Andere auch mal in anderen Foren reinschauen! dort hatte Benny ja auch schon geschrieben und wurde der Lüge überführt und auch gesperrt( gesperrt auch zum Schutz vor sich selber ).

Frag den Benny doch mal, ob es Mitfinder gab und wer als erstes Gold in den Händen hatte!

Wenn die Verhandlung gelaufen ist, werden wir wohl die ganze Warheit erfahren!
Agent008 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 72
Registriert: Mi 7. Mai 2014, 11:57

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

VorherigeNächste


  • Information

Zurück zu Altertumsforschung und Heimatkunde

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron