Weltklasse! EuroTek (LTE) mit ordentlicher Leitwertanzeige für unter 200 €
Logo Zur Startseite Neueste Beiträge

  • Information
Hier klicken und informieren:
>>> Die besten Metalldetektoren im Vergleich (Stand 2020) <<<

Welchen Metalldetektor kaufen?

Deine Fragen zum Kauf einer geeigneten Metallsonde.

Beitragvon Thisessures » Mo 4. Feb 2019, 10:35

,und vor allem funkkopfhorer
Thisessures Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 18
Registriert: Mo 30. Jul 2018, 14:39
Metallsonde: EuroTek PRO

Information

Metalldetektor EuroTek PRO LTE (Werbeeinblendung)


Der Eurotek PRO (LTE) ist ein qualitativ hochwertiger Metalldetektor zu einem fast unschlagbar günstigen Preis. Die Metallsonde verfügt über eine für diese Preisklasse gute Tiefenleistung sowie ausgefeilte Technik zur Erkennung des im Boden befindlichen Objekts. Der schnelle Prozessor ermöglicht eine hohe Signalverarbeitungsgeschwindigkeit und Signaltrennung bei niedrigem Stromverbrauch.

Das neue Eurotek Pro Modell 2014 mit der Zusatzbezeichnung "LTE" hat eine hohe Festigkeit gegenüber der Störstrahlung aus dem im Aufbau befindlichen LTE-Handynetz.

Wissenswert: Eurotek PRO (LTE), das Euro steht für Europa, daher ein europäisches und kein an amerikanischen Münzen ausgerichtetes Leitwertsystem, Tiefenanzeige in Zentimeter anstatt in amerikanischen Inch!

Leistungsdaten:
- Empfindlichkeit und Diskriminator regelbar
- Erkennen des im Boden befindlichen Metalls mit Hilfe von 100 Leitwertnummern im Display
- Die Tiefe eines Objekts wird im Display angezeigt
- 3 Töne zur akustischen Metallunterscheidung
- Ein "Overload" Alarm Ton warnt von großen Metallen in der Nähe der Spule
- Unerwünschte Metalle (z.B. Nägel, Alufolie) kann man im Disc Mode ausblenden
- Moderner Mikroprozessor zur schnellen Signalverarbeitung
- Pinpointmodus zur exakten Lokalisierung der Lage des Objekts im Boden
- Stabiler Handgriff und 3-teiliges verstellbares Gestänge, Gewicht ca. 1,1 Kg
- 20cm Rundspule ermöglicht eine hohe Kleinteileempfindlichkeit bei guter Suchtiefe
- Wasserdichte Spule für die Suche am Strand oder Badesee
- Frequenz 7,8 kHz, dadurch annähernd gleich hohe Empfindlichkeit auf Gold und Silber
- Kopfhöreranschluß (Lautsprecher wird dann automatisch abgeschaltet)
- Batteriezustandsanzeige im Display ständig zu sehen
- Läuft mit den preiswerten 9V Blockbatterien aus dem Discounter (Betriebszeit ca. 20 bis 25 Stunden)

Die bevorzugten Einstellungen lassen sich speichern und sind dann direkt nach dem Einschalten wieder da!




Beitragvon Ingo » Mi 13. Feb 2019, 10:08

Ich habe auch erst über den 400i nachgedacht - gutes und für mich ausreichendes Gerät. Kurzfristig lief mir ein AT max als Vorführer über den Weg für 589 - sofort zugeschlagen.

Ich habe nichts verkehrt gemacht - Klasse Gerät wenn man ihn verstanden hat. Funkkopfhörer auch noch... ich bin mehr als zufrieden.
Ingo Offline


Mitglied (Rang 2 von 7)
 
Beiträge: 28
Registriert: Mi 13. Feb 2019, 09:15
Wohnort: Werl
Metallsonde: Garrett AT max

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon diggeridoo » Di 4. Aug 2020, 15:54

Hi,

ich habe mir vor kurzem den EuroTek PRO (LTE) von Teknetics zugelegt und bin super zufrieden. Was mir besonders gefällt sind die Anpassungen der Lautstärke (speziell für Eisen) und die generelle Verarbeitung.

Ich bin zwar noch ein Neuling und es ist mein erster Metalldetektor, bin jedoch mega von dem Gerät überzeugt und hatte schon so manchen Spaß mit ihm.

Habt einen schönen Tag :winken:
diggeridoo Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 8
Registriert: Di 4. Aug 2020, 14:01

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon vollchaos » Fr 1. Jan 2021, 01:29

Hallo an alle,

erst einmal ein gesundes neues Jahr !

mein Problem ist dass ich mich zwischen ein Quest Q30+ und einem Teknetics EuroTek PRO (LTE) V1.2 entscheiden soll. :gruebel:
Welchen würdet ihr denn nehmen? ich wäre für den Q30 aber der Eurotek ist ja für unsere Region Europa ausgelegt was ich wieder gut finde.

Bitte sagt was ihr darüber denkt.

Sondelgrüße aus Franken
vollchaos Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 2
Registriert: Sa 8. Aug 2020, 15:50
Metallsonde: Garrett Ace 250

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon andreaskrappweis » Mi 20. Apr 2022, 00:54

Hallo zusammen, ich habe mich hier angemeldet in der Hoffnung von euren Erfahrungswerten profitieren zu können, obwohl meine "Schatzsuche" sich mit Sicherheit sehr von eurer unterscheidet ;)
Es geht mir um folgendes: Ich habe rund um unseren toskanischen Bauernhof Kiesstraßen aus Recyclingmaterial gebaut, bin inzwischen bei über einem Kilometer Gesamtlänge. Das Recyclingmaterial ist von Aussehen und Haltbarkeit absolut top, nur - es enthält leider ziemlich viele Nägel :( und vor allem das Auto meiner Frau "sammelt" diese sehr gerne mit den Reifen auf :( :(
Wenn ich das, was ich hier im Forum gelesen habe, richtig interpretiere, müsste ich die Nägel mit einem einfachen, eher "unintelligenten" Gerät finden...? Die Nägel sind so gut wie ausschließlich aus Eisen/ Stahl, und es sind tatsächlich nur die an- bzw. knapp unter der Oberfläche interessant. Wenn ich mir also einfach bei A oder E eines der günstigsten Geräte bestelle, sollte das klappen...?
Danke und Grüße
Andy
andreaskrappweis Offline


Einsteiger (Rang 1 von 7)
 
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Apr 2022, 00:38
Metallsonde: noch keine

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Beitragvon colibri123 » Mi 20. Apr 2022, 09:23

das sollte klappen , im allmetall Modus -ich empfehle dir den Nokta Simplex der ist gut und kostet nicht viel
colibri123 Offline


Aktives Mitglied (Rang 3 von 7)
 
Beiträge: 76
Registriert: Di 20. Feb 2018, 15:38
Metallsonde: nokta anfibio

Information


Diese Werbeanzeige verschwindet nach Forenanmeldung!

Vorherige


  • Information

Zurück zu Kaufberatung für Hobbyeinsteiger

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste